Grünes Band Thüringen

Logo-Gruenes BandDas Grüne Band hat nationale Bedeutung, als unverwechselbarer Naturraum wie auch als lebendiges Symbol der Überwindung der deutschen Teilung. Der einstige Grenzstreifen zwischen Thüringen und Franken ist in weiten Teilen als wertvolles Naturrefugium, als Grünes Band erhalten und bietet einzigartige Wandererlebnisse. 

Profil: 82 km im Landkreis Sonneberg


Ausführliche Beschreibung

Sonneberg und Umgebung sind geprägt durch eine bewegte und reiche Grenzgeschichte. Im Landkreis Sonneberg bilden der Kolonnenweg und mehrere Rundwanderwege das Wegesystem Grünes Band Thüringen. Zahlreiche Ereignisse und Spuren der jüngeren deutschen Geschichte sind für den Tourismus, die Naherholung und das Naturerleben aufbereitet und erschlossen worden. Großformatige Schautafeln entlang des Weges lassen die historisch-geschichtliche Dimension, die Grenzgeschichte(n) erlebbar werden und weisen auf Lebensräume seltener Tier- und Pflanzenarten hin.

Grenzwanderweg Grünes Band Thüringen, Landkreis Sonneberg.

 

Die südthüringische Stadt Sonneberg liegt unmittelbar am Grünen Band Thüringen und ist eine wichtige Station auf dem Grenzwanderweg. Der grenznahe Ortsteil Hönbach ist mit der Friedhofskapelle und der geschichtsträchtigen »Gebrannten Brücke« an den Grenzwanderweg angebunden. Im Landkreis Sonneberg war die »Gebrannte Brücke« der erste Ort, der als Grenzübergang freigegeben wurde. Am 1. Juli 1990 wurde hier der Staatsvertrag über die Abschaffung der Personenkontrollen an der innerdeutschen Grenze unterzeichnet.

 

Luftlinie etwa einen Kilometer nordwestlich der »Gebrannten Brücke« liegt der Friedhof in Hönbach. Mit dem Ausbau einer befestigten DDR-Staatsgrenze ab 1952 gerieten Friedhof und Kapelle in den unmittelbaren Grenzsicherungsbereich. Seit den 1970er Jahren befand sich die Anlage im Streifen zwischen Signal-, Sperr- und Grenzzaun. Friedhofsbesuche bedurften daher grundsätzlich einer vorherigen Anmeldung. Friedhof und Kapelle können als Zeugnisse der Zeitgeschichte besichtigt werden.

Grenzwanderweg Grünes Band Thüringen, Teilstück Sonneberg-Hönbach


Ein Faltblatt zum Grenzwanderweg Grünes Band Thüringen, Landkreis Sonneberg, ist erhältlich.

 

Hinweis: Bitte bleiben Sie auf den ausgewiesenen Wegen, da Minen im Grenzstreifen nicht ausgeschlossen werden können!

 

Impressionen

WegweiserKolonnenwegInfotafel Gebr BrueckeFriedhofskapelle HoenbachGrenzbereich HoenbachGeneralsblickFrankenlandFaunaBlick Generalsblick

 


Gastgeber & Hotelverzeichnis

 Alle Hotels, Gasthöfe & Pensionen auf
einen Blick. mehr lesen
gastgeber footer

Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg
Bahnhofsplatz 3
96515 Sonneberg
Tel.  03675 702711
Fax. 03675 742002