Natur & Aktiv

mittelgebirgslandschaftLust auf luftige Mittelgebirgshöhen, wildromantische Täler oder endlose Wälder? Die Sonneberger Landschaft im Naturpark Thüringer Wald ist vielseitig, ein abwechslungsreiches Relief garantiert schöne Ein- und Ausblicke. Besonders intensiv lässt sich die Natur im Sommer beim Wandern oder Radwandern und im Winter beim Skilanglauf oder Rodeln erleben.


wandergruppe Auf vielen Wanderwegen in und um Sonneberg bieten sich herrliche Fernsichten in thüringische und fränkische Landstriche. In aller Ruhe lässt sich die Natur im Röthengrund genießen, lassen sich floristische und faunistische Besonderheiten im Naturschutzgebiet beobachten. Die Region ist zudem geprägt von einer bewegten Grenzgeschichte, die auf der „Grenzlandtour" oder dem „Grünen Band Thüringen" erwandert werden kann.

radwandernDie Sonneberger Landschaft lässt sich wunderbar auch per Rad entdecken. Nur wenige Kilometer sind es ins Unterland oder ins mainfränkische Hügelland, bis zum bekannten Rennsteig sind es rund 20 Kilometer. Die Stadt ist idealer Ausgangspunkt sowohl für geführte Touren als auch für individuelle Wanderungen per Rad. Im Angebot stehen mehrere Radrouten unterschiedlicher Längen und Anforderungsprofile.

 

 

Gastgeber & Hotelverzeichnis

 Alle Hotels, Gasthöfe & Pensionen auf
einen Blick. mehr lesen
gastgeber footer

Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg
Bahnhofsplatz 3
96515 Sonneberg
Tel.  03675 702711
Fax. 03675 742002